Galerie Altnöder

Liebe Kunstfreundin,
lieber Kunstfreund,

 

seit drei Jahren haben wir den Ausstellungsbetrieb geschlossen, doch unser Büro Galerie Altnöder hält uns auf Trab. Zunächst haben wir 2017 wochenlang zum dritten Mal unsere Bibliothek ausgeräumt und 33 Bananenschachteln mit Büchern und Katalogen an sieben Museen und Archive von Köln über Salzburg bis nach Wien verteilt. Das sorgt für eine bessere Präsenz der von uns vertretenen KünstlerInnen. Anschließend haben wir den Nachlass des Kärntner Bildhauers Otto Eder fotografiert und dokumentiert, soweit er in unseren Händen ist. Seine Rechte hat unsere Galerie inne. Auch unser Ederarchiv wartet auf Bearbeitung. Schließlich haben wir angefangen unser umfangreiches Galeriearchiv durchzuarbeiten, welches das Belvedere in Wien übernehmen wird. Außerdem arbeiten wir an Kunstprojekten der Gemeinden Seeboden und Zell am See mit, planen mit an einer Kubinausstellung des Salzburg Museums und sorgen uns um den Nachlass von Janz Franz. Gerne widmen wir uns der Kubinforschung und dem Ausbau unseres kleinen Kubinarchivs. Unsere Webseite wartet auf eine Überarbeitung. Dazu informieren, beraten, vernetzen und handeln wir. Genug zu tun.

 

Betroffen und in Trauer haben wir uns von Roland Goeschl (1932-2016), Ingeborg Strobl (1949-2017) und Janz Franz (1946-2017) verabschiedet.

 

Gerne möchten wir Sie noch auf die Retrospektive von Gerhard Rühm im Kunstforum Wien bis 28. Jänner aufmerksam machen. Sie zeigt mit Rühm einen der letzten Universalkünstler. Sein Werk haben wir regelmäßig ausgestellt. Von Kurt Hüpfner, dem grandiosen Einzelgänger, hat das Belvedere ein digitales Werksverzeichnis angelegt. Für Hüpfner eine wertschätzende Anerkennung seines Werkes.

 

Für 2018 wünschen wir Ihnen Gutes und weiterhin viele Anregungen und Freude durch Kunst,

Heidi und Ferdinand Altnöder

Galerie Altnöder
Salzburg

 

 

Sie erreichen uns:

 

per Mail:
info@galerie-altnoeder.com


telefonisch:

+43 699 10 469 460

 

per Post (Büro):

Galerie Altnöder
Harpergergasse 4
A-5020 Salzburg

 

 

 

Presse 2014:

 

”Eine Galerie verabschiedet sich”, Parnass Newsletter, 29.9.2014

 

Reinhard Kriechbaum: "Salzburg ist ein beinhartes Pflaster”, DrehPunktKultur, 5. Dezember 2014

 

Hedwig Kainberger: "Zum Abschied die Kunst abnehmen”, Salzburger Nachrichten, 2. Januar 2015

 

 

 

Archiv der basis wien

Finis, Anischt Ausstellungsaufbau, 2014, Galerie Alntöder Salzburg

 

Gerhard Rühm | Aufführung Teleklavier | o.J.

Foto: Privatsammlung © Gerhard Rühm

 

Ausstellungsansicht Finis, Galerie Altnöder 2014

 

 

Kurt Hüpfner | Badende Nonne | Terrakotta/Mischtechnik | 1994 | 31,5 x 27 x 23 cm

 

 

Galerie Altnöder, Salzburg, Kontakt